eRacing – IDENTICA fährt mit in der digitalen NLS

Liebe IDENTICA-Partner,

die Motorsport-Saison am Ring wartet auf Grund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen noch auf ihr erstes Rennen. Mit Ihr auch unser Bolide von BLACK FALCON im IDENTICA Design. Doch nun kürzt der Rennsport-Stall die Wartezeit ab und schickt erstmals einen virtuellen Racer in die DIGITAL Nürburgring Langstreckenserie (NLS) – den Porsche 911 CUP in unserem typischen IDENTICA Design. BLACK FALCON tritt an, um gemeinsam mit uns – wie im echten Rennen - wieder ganz vorne mitzufahren. Das erste Qualifying absolvierten wir auf P1.
Der Unterschied zum realen Rennen? Schauen Sie selbst. Mit den üblichen Kommentatoren und Kameraeinstellungen der bekannten HotSpots der grünen Hölle ein echtes Nürburgring-Highlight.
Ganz wichtig: Mehr als 200.000 Videoabrufe in den Livestreams und Clips auf unterschiedlichen Kanälen beim letzten Digitalrennen vor zwei Wochen zeigen, dass wir hier eine hohe Publikumswirksamkeit haben. 

Ein spannendes Rennwochenende wünscht
Ihr Team vom IDENTICA Service-Center
 

eRacing – IDENTICA fährt mit in der digitalen NLS

Zwei Männer. Ein Ziel. Carlos Rivas – amtierender Meister der Porsche Carrera CUP Deutschland Amateurwertung. Mit 8 Siegen und 10 Jahren Erfahrung ein wahrer Champion. Der Pilot, der 2020 unseren -Boliden ganz weit vorne in der NLS positionieren will. Sein Partner: Patrick Schillikowski. Einer der erfahrensten eRacer Deutschlands. Gemeinsam wollen sie an diesem Wochenende ganz vorne landen. Der schnelle Spezialist für den heißen Asphalt, der clevere Experte für die virtuelle Speed. Die optimale Fahrerpaarung - zusammengesetzt aus zwei Welten. Kann Carlos die Pace am Bildschirm mitgehen? Wird sich Patrick auf dem IDENTICA 911 CUP Porsche zurechtfinden? Wie funktioniert das Team aus Racer und eRacer? Die Antworten gibt es am Samstag. Um 11 Uhr starten die Vorberichte auf Youtube. Ab 13 Uhr das Rennen. Übrigens: Den Link zum Renngeschehen können Sie gerne an Ihre Kunden senden. Und Ihrem Team weitergeben. Denn das Rennen bietet drei Stunden pure Spannung. Versprochen. Nur eines wird es nicht geben: Blechschäden. Startbereit? Dann steigen Sie ein.

Samstag 4. April 2020, ab 11.00 Uhr auf YouTube.

Diese Webseite möchte Cookies für Analysen verwenden. Sie können die Erfassung Ihrer anonymisierten Daten durch Google Analytics aktivieren, indem Sie auf "Einverstanden" klicken. Weitere Informationen unter Datenschutz. Einverstanden